Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2017

Chinesen sind anders- Deutsche auch!

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Zu umständlich oder nur höflich? Zu direkt/ unhöflich oder nur ehrlich? Wie vermeidet man die typischen Missverständnisse? Wie gelingt der west-östliche Dialog? Wie öffnet man die Türe für das tägliche Leben in und mit anderen Kulturen? Was sind die offensichtlichen und was die manchmal weniger bewussten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen China und Deutschland? Und wie können wir das Wissen über diese Unterschiede für unsere Arbeit bei AFS konstruktiv umsetzen, ohne dabei zu stereotypisieren und in Verallgemeinerungen zu verfallen? Mit all…

Erfahren Sie mehr »

Auf dem Prüfstand: Der Kulturbegriff und seine Bedeutung bei und für AFS

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Der Begriff Kultur ist aus der Arbeit bei AFS nicht wegzudenken. Aber benutzen wir ihn alle mit gleicher Bedeutung? Viele kluge Köpfe haben sich an Definitionen gewagt und man findet sehr verschiedene Erklärungen, insbesondere wenn man sich unterschiedliche Fachrichtungen anschaut. Ohne ein gemeinsames Verständnis kann es sein, dass wir in unserer täglichen Arbeit schnell in Fettnäpfchen laufen. Was bedeutet also Kultur und daraus abgeleitete Begriffe wie „interkulturelles Lernen“ oder „interkulturelle Kompetenz“ für uns im AFS? Welche Auswirkungen haben unterschiedliche Interpretationen…

Erfahren Sie mehr »

Nonverbale Kommunikation

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Nur ein kleiner Teil der menschlichen Interaktion basiert auf dem gesprochenen Wort. Der Großteil von Kommunikation erfolgt nonverbal. Auch wenn wir nicht dieselbe Sprache sprechen, gibt es viele Wege zu interagieren. Und auch wenn wir dieselbe Sprache sprechen, widersprechen die Zeichen manchmal dem, was jemand sagt. Körpersprache ist ein universeller Teil unseres Lebens, der von den meisten von uns stark unterschätzt wird. Diese Schulung ruft euch das Wissen zu Kommunikation ins Gedächtnis, was ihr bereits habt, auch wenn ihr es…

Erfahren Sie mehr »

Visualisierung – Des Vergnügens (Teil 1: Grundlagen)

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Ein amüsanter Crashkurs zum Mitmachen, der euch Beides vermittelt: 1. Spaß an jedem Flipchart & 2. Die nötigen Grundlagen um euch im zweiten Teil am Samstagnachmittag in Graphic Recording zu üben. Neben der Handhabung der verschiedenen Marker und Kreiden lernt Ihr Möglichkeiten zur Strukturierung von Text kennen und erfahrt, wie man Symbole und einfache Männchen mit wenigen Strichen auf großes Papier bringen kann. Auch die Möglichkeiten der Visualisierung von ganzen Metaphern und Postern werden euch gezeigt. Sehen, Verstehen und Ausprobieren…

Erfahren Sie mehr »

Coaching

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Manchmal hören wir zu und irgendwie doch nicht. Manchmal verstehen wir denn anderen, aber er/sie redet an uns vorbei!? Manchmal wollen wir einen Tipp geben, aber er kommt nicht an?! Als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer dieses Kurses erhältst Du einen Einstieg in das Thema "Coaching" und mit "Fragen führen". Du erfährst, welche (systemischen) Fragearten es gibt, wie sie eingesetzt werden können und erlebst hautnah deren Wirkung. Anhand von eigenen Fällen üben wir die Anwendung im Rollenspiel und leiten konkrete, weitere Schritte…

Erfahren Sie mehr »

Das VB-Dilemma – Zwischen Stereotypen, Checklisten und Modellen

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Als Vorbereitende für einen Austausch befinden wir uns in der Crux die Bedürfnisse der Teilnehmenden nach "best practice"-Tipps zu befriedigen und gleichzeitig die viel komplexere Aufgabe zu bewältigen ihnen Werkzeuge für einen angemessenen Umgang mit unbekannten Situationen an die Hand zu geben. Wir begegnen dieser Herausforderung mit neuen Methoden und Modellen, die das Projektteam in die Vorbereitung eingearbeitet hat und auf der Constanze dem Verein anwendungsorientiert vorstellt. Inhalte werden sein: Stereotypenbildung, Fuzzy Culture, Zooming, Lerntypen, Lernzyklus und Ansätze des Handlungslernens.…

Erfahren Sie mehr »

Support und Risk Management

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00
Ida-Purper-Schule, Vollmersbachstraße 55
Idar-Oberstein, 55743 Deutschland
+ Google Karte

Welches Wissen benötigen wir, um den uns anvertrauten Programmteilnehmerinnen und Programmteilnehmern die bestmögliche Betreuung in Krisensituationen zu geben? Wir alle sind Teil eines international arbeitenden Teams! Das ist eine große Herausforderung, wie sich bei Betreuungsfällen und in Krisensituationen zeigt, insbesondere weil in solchen Situationen ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit allen an einem Konflikt beteiligten Partner eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten müssen. In diesem Workshop wollen wir zum einen vermitteln, welche Richtlinien und Vorgaben – „Policies & Procedures“ - es…

Erfahren Sie mehr »

Bild dir dein Bild! Der ultimative Foto- und Video- Workshop

6. Mai 2017 | 9:30 - 13:00

Bilder sprechen für sich und boomen nicht nur im Web. Deshalb werden bewegte wie unbewegte Bilder auch für AFS und unsere Programmwerbung immer wichtiger. Wir wollen euch zeigen, wie man gute Bilder einfängt, wie man sie nutzen kann und worauf man sonst noch achten sollte. Von Bildrechten und Political Correctness über Belichtung und den goldenen Schnitt bis hin zur Verbreitung im Social Web und im Rahmen von „mein Jahr“, geben wir euch Tipps und zeigen euch, was ihr aus eurer…

Erfahren Sie mehr »

Coaching

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30
Ida-Purper-Schule, Vollmersbachstraße 55
Idar-Oberstein, 55743 Deutschland
+ Google Karte

Manchmal hören wir zu und irgendwie doch nicht. Manchmal verstehen wir denn anderen, aber er/sie redet an uns vorbei!? Manchmal wollen wir einen Tipp geben, aber er kommt nicht an?! Als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer dieses Kurses erhältst Du einen Einstieg in das Thema "Coaching" und mit "Fragen führen". Du erfährst, welche (systemischen) Fragearten es gibt, wie sie eingesetzt werden können und erlebst hautnah deren Wirkung. Anhand von eigenen Fällen üben wir die Anwendung im Rollenspiel und leiten konkrete, weitere Schritte…

Erfahren Sie mehr »

„It ́s the border, stupid”! Europa und seine Grenzen

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:00

Das Ziel des Workshops ist es, die europäische Integration als Geschichte der Überwindung und zugleich Errichtung von Grenzen darzustellen. Während die Utopie eines „grenzenlosen Europas“ nach wie vor als Ideal diskutiert wird, stehen wir vor der Herausforderung, dass sich „alte“ Grenzen verändern und – dies auch im Falle ihrer Überwindung – zu „neuen“ Grenzen führen. In einem ersten Schritt wird zunächst die Geschichte und Idee eines geeinten Europas skizziert, bevor wir uns auf Spurensuche nach gegenwärtig drängenden Beispielen von europäischen…

Erfahren Sie mehr »

Why the limits of my language are the limits of my world

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:00

This workshop is not a philosophical seminar. Our title, of course, is taken from Ludwig Wittgenstein (the Austrian philosopher who fled from the Nazis and became a prominent professor in Cambridge). What we intend to address is something absolutely practical: intercultural competence, what it is and how one can acquire it. Wittgenstein’s approach proves helpful in this context. For if it is true that our language(s) stand for the limits of our world(s), language should play a significant role in…

Erfahren Sie mehr »

Islam ist ungleich Islamischer Staat

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:00

Der Workshop informiert euch über Werte und Normen des Islams, religiöse Feiertage und damit verbundene Rituale, die Auslegungsformen und Interpretationsweisen des Korans, über die regionalen Unterschiede bezüglich des Tragens eines Kopftuchs. Er macht deutlich, dass es einen Unterschied gibt zwischen Religion auf der einen Seite und gelebter Tradition/Alltagskultur auf der anderen Seite. Humam Alkhodari demonstriert wie ein Muslim die rituellen Waschungen vollzieht und wie er betet. Workshopleitung: Humam Alkhodari (Trainer der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar, Multiplikator der politischen Bildung…

Erfahren Sie mehr »

Den eigenen Auftritt spielend meistern – Tricks aus der Theaterkiste

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

Immer wieder stehen wir für AFS auf der Bühne - im Rahmen einer AFS-Präsentation, als Moderation vor großen Gruppen, als Campleitung oder Ansprechperson einer Charity- Veranstaltung. Eine gute Vorbereitung und fundierte Inhalte sind unerlässliche Basis für den großen Auftritt - dessen Gelingen hängt jedoch von vielen weiteren Faktoren ab: Der Umgang mit Lampenfieber, die Präsenz der eigenen Person, der Kontakt zum Publikum, die Nutzung des Raumes - vieles will bedacht sein. Doch für Nervosität gibt es keinen Grund - denn…

Erfahren Sie mehr »

Visualisierung – Des Vergnügens 2. Teil: Graphic Recording

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

"In Echtzeit und auf sehr großes Papier" klingt nach einer Herausforderung, die wahre Helden erfordert... Das einzige, was ihr für euer erstes Graphic Recording allerdings wirklich sein müsst, ist bereit, Fehler zu machen und euer Werk am Ende trotzdem zu akzeptieren. Egal wie – ihr liefert damit ein tolles Protokoll, das dazu einlädt, sich – mit Freude – nochmal mit den Inhalten auseinanderzusetzen. Das soll euch ein rein schriftliches Protokoll erst mal nachmachen! Dieser Workshop hilft euch, noch bessere Fehler…

Erfahren Sie mehr »

Gewaltfreie Kommunikation: „Der mit dem Wolf tanzt“ (nach Marshall Rosenberg)

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

Der Workshop soll einen Einstieg in die Methode der wertschätzenden, bedürfnisorientierten Kommunikation nach Marshall Rosenberg bieten. Er kann nicht mehr leisten als ein paar Grundlagen zu bieten und Lust zu machen, sich mehr damit zu beschäftigen. Neben sehr kurzen theoretischen Inputs gibt es hauptsächlich Übungen. Die Teilnehmer sollen Grundmuster von Konflikten erkennen sowie die wesentlichen Elemente der „gewaltfreien Kommunikation“ kennen lernen. Das Training der gewaltfreien Kommunikation bedarf meistens einer Änderung eigener Einstellungen und Verhaltensweisen und ist daher ein längerer Prozess.…

Erfahren Sie mehr »

Projektgründung – Von der Idee zum erfolgreichen Projekt

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

"Aller Anfang ist schwer", heißt es im Volksmund. Von zwei Ingenieuren, die ihr Know-How zuletzt in der Entwicklungszusammenarbeit eingebracht haben, lernt Ihr in diesem Workshop, wie man aus einer guten Idee ein schlüssiges Konzept entwickelt und daraus später ein erfolgreiches Projekt wird. Dabei werden wir an einigen Stellen mit Beispielen realer Projekte arbeiten, um zu zeigen, dass es Wege und Mittel gibt die anfängliche Komplexität in den Griff zu bekommen. Nebenbei lernt Ihr dabei auch wie andere Organisationen Projekte betreiben…

Erfahren Sie mehr »

Do It Yourself – Werkzeugkiste für erfahrungsbasierte Übungen

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

Ausgehend von der Annahme, dass die praktische Auseinandersetzung mit Lerninhalten ein nachhaltiges, effektives, sinnstiftendes Lernen ermöglicht, nutzen wir das Komfortzonenmodell und dessen Implikationen um zu erarbeiten wie Übungen aufgebaut sein müssen, um ein nachhaltiges Lernen der Gruppe zu ermöglichen. Die Inhalte des Workshops werden dem Wissenstand der Gruppe angepasst und werden sich zwischen den Polen „Kennenlernen der Grundlagen“ bis hin zum „gemeinsamen Designen von Übungen“ bewegen. Workshopleitung: Fridolin Weiner

Erfahren Sie mehr »

Mitten im Betreuungsfall – wertvolle Betreuungs- Werkzeuge

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

Was ist ein Support Agreement, was ist ein Plan for Success? In diesem Workshop wird besprochen, in welchen Betreuungssituationen diese und weitere Werkzeuge sinnvoll eingesetzt werden können und was sie unterscheidet. Zudem wird detailliert behandelt, wie die Dokumente aufgesetzt, besprochen, umgesetzt und evaluiert werden. Wir laden erfahrenere, wie auch unerfahrenere Hosting-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter dazu ein. Workshopleitung: N.N.

Erfahren Sie mehr »

Seelsorge und Umgang mit Grenzsituationen

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

Dieser Workshop soll Teamerinnen und Teamern sowie Betreuungspersonen Hinweise vermitteln, wie sie mit belastenden Erfahrungen der von ihnen betreuten Austauschschülerinnen und -schülern sowie Freiwilligen angemessen und seelsorglich umgehen können. Neben einer Einführung, was „Seelsorge“ meint und leisten kann, sollen sehr praktisch Antworten auf Fragen, wie: „Wie gehe ich auf belastete Personen zu? Was kann ich tun, was besser nicht? Was muss ich wissen, um seelsorglich handeln zu können? Wie gehe ich am Telefon mit solchen Situationen um?“ gegeben werden. Beispiele…

Erfahren Sie mehr »

Mit mir NICHT! – Informationen zum Thema »Grenzen der Anpassung«

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

AFS hat mit anderen Jugendverbänden eine Initiative zur Prävention vor sexuellen Übergriffen ins Leben gerufen. Macht mit! Wir bieten euch in diesem Workshop Hintergrund-Infos und Hilfen an, um zu erkennen, wo Grenzen überschritten wurden: Was ist ok, was nicht? Was tue ich, wenn mir jemand erzählt, dass ihm etwas Merkwürdiges passiert ist? Was ist die Position von AFS? Welche Unterstützung gibt es? Es gibt dazu Materialien für Sending und Hosting - diese lernt ihr hier kennen! Seit einem Jahr ist…

Erfahren Sie mehr »

Globales Lernen – Grenzen des Wachstums

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Die Wirtschaft wächst. meistens. Manchmal schrumpft sie, aber im Großen und Ganzen wächst sie. Das muss sie auch. Die Wirtschaft muss immer wachsen. Unser System funktioniert sonst nicht. Doch wie soll das funktionieren? Ist grenzenloses Wachstum auf einem begrenzten Planeten möglich? In unserem Workshop möchten wir uns mit Euch diesen Fragen nähern. In spielerischen Übungen des globalen Lernens setzen wir uns kritisch mit dem Begriff des Wirtschaftswachstums auseinander, bevor wir näher auf die Grenzen eingehen, die unserem derzeitigen Wirtschaftssystem gesetzt…

Erfahren Sie mehr »

Klimawandel – Warum eigentlich (nicht) handeln?

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Wir wollen einen genauen Blick auf die Gründe werfen, die uns zu ökologisch nachhaltigerem Handeln motivieren (sollten). Außerdem werden wir versuchen zu verstehen, warum wir diese trotzdem all zu oft verdrängen und die Thematik anschließend mit unserer Verantwortung als AFS verknüpfen. Schließlich erarbeiten wir Handlungsmöglichkeiten und Wege zur Implementierung. Workshopleitung: Jens Fünderich

Erfahren Sie mehr »

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

"Überfremdung des Abendlandes“, „Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg“, „Frauen können nicht einparken“ - Nicht nur Pädagoginnen und Pädagogen sind in Arbeitsalltag und Freizeit mit Vorurteilen und Stammtischparolen konfrontiert. In Zeiten von „Fake News“ und sogenannten „alternativen Fakten“ ist die Auseinandersetzung mit Äußerungen dieser Art wichtiger denn je. In diesem Workshop erarbeiten wir Ursachen und Funktionsweisen von Stammtischparolen, und reflektieren Probleme in der Auseinandersetzung mit ihnen. Gemeinsam entwickeln und erproben wir Handlungsstrategien die dazu beitragen, in Gesprächskontexten und unvermittelten Konfliktsituationen…

Erfahren Sie mehr »

Transidentität bei AFS

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Passend zum Constanze-Thema-Bestandteil "in mir selbst" werden wir in dem diesjährigen QueerTausch-Workshop das "T" aus dem berühmten "LGBT" näher betrachten. Was steckt hinter oder in Transidentität? Wie kann das Horizonte in unserer Vorstellung von Körperkategorien erweitern? Und wo, wann und wie wird Transidentität bei AFS relevant? Ehren- und Hauptamtliche sind gleichermaßen angesprochen - denn Wissen hilft, damit sich alle bei AFS wohl- und willkommen fühlen! Neben einer ordentlichen Portion Hintergrundwissen werden wir darüber sprechen, welche Aspekte besonders im Kontext unserer…

Erfahren Sie mehr »

Typisch deutsch

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

...was ist das eigentlich? Das Hirschgeweih im Wohnzimmer oder unsere Streitkultur? Der Workshop wirft einen augenzwinkernden selbstkritischen Blick auf uns Deutsche und greift die Perspektiven unserer Nachbarn auf uns auf. Aus Sicht der Japaner kommunizieren wir schmerzhaft direkt. Wie würde ein Holländer das bewerten? Wie werfen einen Blick auf die deutschen »Kulturdimensionen« und auf das, was historisch-kulturell dahinter steckt. Workshopleitung: N.N.

Erfahren Sie mehr »

Frame Games – mach ́ dein Spiel

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Frame Games – Rahmenspiele – sind Übungen, die von Trainern mit eigenen Inhalten gefüllt werden können. In diesem Workshop lernt ihr Rahmenspiele von Thiagi kennen - dem bekanntesten Spieleentwickler aus Indien. Jolts – Wachrüttler – sind kurze Übungen um Themen zu eröffnen oder zu Inhalte zu verdeutlichen. Wir werden sie ausprobieren und ihren Einsatz für die interkulturelle Arbeit mit unseren Zielgruppen diskutieren. Workshopleitung: Fridolin Weiner

Erfahren Sie mehr »

Rhetorik – von Stimme, Haltung und Wirkung

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

elche Wirkung können und wollen wir unserem Gegenüber vermitteln? Weiß ich, wie ich selbst auf andere wirke? Und was kann ich ganz konkret noch unterstützend versuchen? Gemeinsam üben und arbeiten wir an unserer Wirkung während Gesprächen oder Präsentationen, um so eine gewünschte Wirkung beim Gegenüber zu erzielen. Mit kleinen Inputs, konkreten Übungen und Feedback erarbeiten wir für jeden Teilnehmenden kleine Tipps und Tricks. Bitte ein kleines Thema für eine Präsentation mitbringen, z.B. ein 2-3min Referat. Workshopleitung: Martin Scheuplein (USA 99/00,…

Erfahren Sie mehr »

Themen merk-würdig vermitteln

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Barbara Messer ist Trainerin, Rednerin, Coach und Schriftstellerin und sie ist vor allem „revolutionär und alles, außer gewöhnlich“ (Homepage B. Messer). Sie hat zahlreiche Methoden entwickelt, die jedes Training noch lebhafter, bunter und nachhaltiger machen – merk-würdig eben. Mit teilweise ungewöhnlichen Methoden ermutigt sie kreative Wege zu gehen und Neues auszuprobieren. Eine kleine Auswahl wird euch Annemarie Schwiebbe in diesem Workshop präsentieren! Es wird mit diversen Materialien und Bewegung gearbeitet, wodurch das Lernen mit allen Sinnen gefördert wird. Gerade für…

Erfahren Sie mehr »

Vernetz dich – Networking für Studium, Beruf und AFS

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Es scheint fast so, als ginge ohne Netzwerke heute gar nichts mehr: sie helfen bei der Jobsuche, auf dem Wohnungsmarkt, reservieren uns einem Platz im Restaurant mit dem besten Steak in Buenos Aires und helfen in letzter Minute, einen Visumsschüler zu platzieren. Gute und funktionierende Netzwerke sind also wichtiger denn je – bei AFS und außerhalb! In diesem Workshop könnt ihr die Basics der soziologischen Theorie rund ums Thema Netzwerke kennenlernen, die uns helfen kann, selbst zum Networking-Experten zu werden.…

Erfahren Sie mehr »

Die Lösung aller Probleme? Was Social Media kann und was nicht

7. Mai 2017 | 9:00 - 12:30

Facebook, Snapchat, Instagram – kurz gesagt: Social Media. Sie werden von 41% der Bevölkerung aktiv genutzt. Wir können wir Social Media für unsere AFS-Arbeit nutzen? Wo liegen die Chancen und Risiken? Und welche Menschen erreiche ich über welche Kanäle? Diese Fragen habt ihr euch auch schon gestellt? Dann seid ihr hier richtig! Nach diesem Workshop werdet ihr wissen, wie ihr Facebook für die Komitteearbeit nutzen könnt und was ihr im Social Media dürft und was nicht (Stichwort Fotos). Es wird…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren