Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seelsorge und Umgang mit Grenzsituationen

6. Mai 2017 | 15:00 - 18:30

Dieser Workshop soll Teamerinnen und Teamern sowie Betreuungspersonen Hinweise vermitteln, wie sie mit belastenden Erfahrungen der von ihnen betreuten Austauschschülerinnen und -schülern sowie Freiwilligen angemessen und seelsorglich umgehen können. Neben einer Einführung, was „Seelsorge“ meint und leisten kann, sollen sehr praktisch Antworten auf Fragen, wie: „Wie gehe ich auf belastete Personen zu? Was kann ich tun, was besser nicht? Was muss ich wissen, um seelsorglich handeln zu können? Wie gehe ich am Telefon mit solchen Situationen um?“ gegeben werden. Beispiele Teilnehmerinnen und Teilnehmern an diesem Workshop sind ausdrücklich erwünscht. Nicht zuletzt muss in diesem Kontext auch der Frage nachgegangen werden, wie viel Seelsorge die Seelsorgenden benötigen und wo sie diese bekommen.

Workshopleitung: Ulrich Heinen, Dipl.-Soz.päd. (systemischer Berater, Gruppenleiter der Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsdynamik e.V., Leiter der TelefonSeelsorge Mittelrhein in Koblenz)

Details

Datum:
6. Mai 2017
Zeit:
15:00 - 18:30
Veranstaltungskategorie: